BALANCE
tanzen, bewegen, fit sein

 

EDITH AMMANN 

Tanz- und Bewegungspädagogin BGB

Rückentrainerin BGB

Vital- und Lifestylecoach

Inhaberin BALANCE 

 

1991 Dipl. Tanz- und Bewegungspädagogin BGB, Zürich

1993 Tanzausbildung Studio Paris Center, Paris

2006 Aus- und Weiterbildung als Pilates Trainerin bei body-mind-and-spirit, Lucia Nirmala Schmidt und bei Art-of-motion, Karin Gurtner

2011 ZUMBA Instruktorin Zin Member 

2016 Rückentrainerin BGB  

2022 Osteofitness® Basis

Von 1993 bis 2005 Unterricht an verschiedenen Tanzstudios in Winterthur in Jazztanz, Modern, Hip Hop, Kindertanz, Pilates und Gymnastik und als freischaffende Tänzerin in diversen nationalen und internationalen Projekten tätig. 1995 – 2002 Vorstandsmitglied vom Verein „tanzinwinterthur“, davon 5 Jahre als Präsidentin. Seit 2003 wohnhaft in Elgg. 

2006 Gründung des eigenen Tanz- und Bewegungsstudios BALANCE in Elgg, wo ich Pilates, Rücken plus Pilates, ZUMBA®, Kindertanz, Jazztanz und Rückenschule unterrichte. 

Eine ausgewogene Ernährung spielt, je älter ich werde, eine immer grössere Rolle in meinem Leben. Es begeistert mich sehr, was alles möglich ist, um Volkskrankheiten, Entzündungen und Gelenksabnützungen etc. vorzubeugen, Das ist das Puzzleteil, das bis jetzt gefehlt hat und eine ganzheitliche Gesundheitsprävention für mich vervollständigt ! Gerne berate ich dich bei einem persönlichen Gespräch.

Bereits realisierte Kindertanz-Aufführungen: Schneewittchen 2007, Peter Pan 2009, De chli Muck 2012, Gesamtleitung Elgger Showblock bei den Ritter-Sommerfestspielen 2013, Dornrösli 2015, Heidi 2017 und im 2019 s Dschungelbuech.


MARULA EUGSTER  

Ballett- und Modern Jazz - Lehrerin  

Ich begann meine Ausbildung zur professionellen Bühnen-tänzerin im "Contemporary Dance Study Program" in der Dance Loft Rorschach. Im Anschluss absolvierte ich den 3-jährigen Studiengang an der Zürcher Tanz Theater Schule (ZTTS). In New York vertiefte ich am "New Nederlands Dance Theater" meine Leidenschaft zum Modern und Zeitgenössischen Tanz.

Inzwischen stehe ich für "Rigolo Nouveau Cirque" www.rigolo.ch mit einer internationalen Truppe auf der Bühne und durfte mit der spanischen Choreografin Asen Noahs von "Otra Danza" arbeiten. Wir touren mit verschiedenen Stücken von Rigolo in der Schweiz und dem Ausland. Auch gebe ich mit Leidenschaft an verschiedenen Schulen Workshops und bin die Leiterin der Show Dance Gruppe "Les Papillons" - amtierende Schweizermeister in Bühnen-Gymnastik.

Ich freue mich sehr, meine Bühnen- und Tanzerfahrung im BALANCE Tanz- und Bewegungsstudio weitergeben zu können. Zur Zeit bin ich im Mutterschaftsurlaub und Ana vertritt mich.


ANA SANCHEZ MARTINEZ
Ballett- und Modern Jazz - Lehrerin

Ich bin Ana und darf Marula während ihrem Mutterschaftsurlaub vertreten. Ich startete meine Ausbildung zur professionellen Balletttänzerin in Madrid. Ich durfte auf grossen Bühnen tanzen wie dem English National Ballett, an der Wiener VolksOper Vienna, an verschiedenen Theatern in Deutschland, dem Opernhaus Zürich und jahrelang war ich Solotänzerin am Theater St. Gallen, wo ich auch wohne. Ich freue mich auf die spannende Zeit im BALANCE.



ANNA WETTSTEIN    

Ballett - Lehrerin

Bereits mit 6 Jahren begann ich meine ersten Schritte im Klassischen Ballett. Als 10-jähriges Mädchen bestand ich die Aufnahmeprüfung an der weltberühmten Ballettakademie A. Waganowa in St. Petersburg. Während der Ausbildung konnte ich in mehreren Vorführungen am Mariinsky Theater in St. Petersburg teilnehmen. Mit 15 wechselte ich zur Staatlichen Schule für russisches Ballett in St. Petersburg und genoss weitere 8 Jahre Klassisches Ballett einschliesslich die Weiterbildung zum Choreograf und schloss im Jahr 2000 das Diplom als Choreografin ab. Da die Arbeitsaussichten in Russland schwierig waren, schloss ich ebenso ein Studium als Juristin ab. Während dieser Zeit unterrichtete ich in St. Petersburg Ballett für Kinder und Erwachsene in verschiedenen Tanzschulen. Als Mutter einer Tochter begann ich in der Schweiz im Jahre 2014 wieder als Ballettlehrerin zu arbeiten und freue mich nun im BALANCE Tanz- und Bewegungsstudio Kinderballett, Ballett und Spitzentanz zu unterrichten.



BORIS DA COSTA 

Hip Hop - Lehrer

Boris: Ich fand mein Hobby im Alter von 4 Jahren. Damals brachten mir meine Eltern ein paar afrikanische Tanzschritte bei. Danach wurde ich von meinen Schwestern im Hip Hop unterrichtet. Als keiner mehr Zeit hatte,   lernte ich täglich neue Schritte über das Internet kennen, bis man mir das BALANCE Tanzstudio in Elgg empfohlen hat. Unterdessen habe ich den J + S Leiterkurs in Tanz und Gymnastik besucht und hole mir immer wieder neue Ideen an verschiedenen Workshops. Tanzen ist für mich Lebensfreude.


YOKO PERRIN DUSEK 

Hip Hop - Lehrerin

Yoko: Schon immer habe ich mich sehr gerne bewegt und früh verschiedene Sport- und Bewegungsarten wie Gymnastik, Zirkus und Kindertanz ausprobiert. Als ich dann Hip Hop entdeckte, wurde dies zu einer grossen Leidenschaft von mir, welche ich seither verfolge. Die Freude, die mir der Tanz bereitet, gebe ich liebend gerne an andere weiter. Deshalb habe ich im Jahr 2021 eine Ausbildung zur Tanzlehrperson absolviert.




NADINE FINK-BÜRGI

Hip Hop - Lehrerin

Das Tanzen ist schon seit meiner Kindheit mein liebstes Hobby. Angefangen beim Ballett, zog es mich dann später zum Hip Hop und Breakdance. Hip Hop tanze ich nun schon seit vielen Jahren mit Leidenschaft und Spass. 2011 schloss ich meine Ausbildung zur Hip Hop-Lehrerin an der Funky-Dance School erfolgreich ab. Nun habe ich die Möglichkeit, meine Hingabe und Freude am Tanz an die Schülerinnen und Schüler vom BALANCE weiterzugeben. Seit 2009 bin ich auch Mitglied einer Showcrew aus St. Gallen. Die regelmässigen Auftritte und Trainings mit der Crew sind ein guter Ausgleich zu meinem Job im Spital.

Nadine ist Mutter einer kleinen Tochter.





SIMONE KUNZ  

Jazztanz - Lehrerin

Simone Kunz  wuchs mit Ballett, Gitarren- und Gesangsunterricht auf. Nach einer Lehre wurde ihr klar, dass sie etwas mit Tanz machen möchte. Im 2008 besuchte sie dann die School of Creative Arts, Sydney Australien. Von 2009 - 2012 absolvierte sie die Zürcher Tanz und Theater Schule (ZTTS).



 

Auftreten durfte Simone in verschiedenen Shows und Tanztheatern unter anderem:
2010 Beldona Fashion Show, Side-Artist; 2011 "the Girl" Melodie des Lebens, Hauptrolle im Musical; 2012 Solotanz in Allerheiligen Kirche Basel; 2013 Brahms, im Tanzensemble Ultraschall; "Die gute Stube" Gasttänzerin, dito dance theater; "the running man" mit der FAA Zone Dance Company;  "EZEM" Gasttänzerin im tanztheater dito; "Das Geschenk" Weihnachts Musical Choreographie, Tanz und Rolle als Engel Alvara ; Solo Tanz mit Band Milya im Moods; 2014 Choreographie/Tanz im Adventskonzert Winterthur und "Friends in town" Aarau. 

 

Simone hat eine Tochter und einen Sohn. Sie unterrichtet Jazz Dance aller Altersstufen. Ihr Leitspruch: Where there is life, how can there not be Dance?!


MICHÈLE STUDER

Power Fitness Instruktorin, Pilates-Lehrerin, Jazztanz-Lehrerin

Mit 4 Jahren habe ich mit Ballett gestartet in einer Ballettschule in Wil, 7 Jahre lang. Danach habe ich 2 Jahre Jazztanz Unterricht genommen. Nach einigen Jahren ohne Tanzen habe ich in Australien die Liebe zum Tanzen wieder entdeckt und für einige Monate Jazz- und Hip Hop Unterricht besucht. 2012 bildete ich mich zur Tanz- und Bewegungspädagogin Level 2 aus. Nun habe ich den eidg. FA Spezialistin Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit Bravour bestanden. Ich freue mich, meine Leidenschaft für Bewegung, Fitness und Tanz den Menschen im BALANCE Tanz- und Bewegungsstudio weiterzugeben. 





NICOLE BOCHSLER

YOGA - Lehrerin   

Ich bin Physiotherapeutin und praktiziere schon fast 20 Jahre lang Yoga
2022 habe ich die 200h Yoga-Ausbildung abgeschlossen und freue mich sehr im BALANCE zu unterrichten. Für mich bedeutet Yoga mehr als nur körperliche Übungen zu praktizieren. Die bewusste Körperwahrnehmung innerhalb der Asanas (den Körperübungen), eine gute Körperausrichtung, die Kombination mit der Atmung und Meditationen helfen mir nicht nur meinem Körper etwas Gutes zu tun, sondern auch meiner Seele.


 

 


SONJA WIESMANN

Lu Jong-, Natural Dance -Lehrerin

Als Kind durfte ich unterschiedliche Bewegungstanzkurse in Ballett, Jazz und später Afro Dance besuchen. Die Freude an der Bewegung mit Musik, am Lernen und Lehren haben mich vor 27 Jahren an die Gymnastikberufsschule nach Zürich geführt. Ich absolvierte dort  die Ausbildung zur Gymnastiklehrerin und besuchte andere Weiterbildungen (u.a. Faszien, Beckenboden, Atmung) Ich unterrichtete lange in der Alten Kaserne in Winterthur und an anderen Orten verschiedene Bewegungskurse. Dazwischen habe ich mich in Amerika in der Tanz- und Fitnesstechnik «NIA» (body-mind) weitergebildet. Dabei wurde ich auch auf die östlichen Bewegungslehren aufmerksam. Diese Einflüsse interessierten mich sehr und Ausbildungen im tibetischen Heilyoga «Lu Jong» und in Meditation lehrten mich umfassendes altes Wissen. Das Zusammenspiel von Körper und Geist, von stillen und fliessenden Bewegungen, von westlichen und östlichen Elementen faszinieren mich und führten mich zu Weiterbildungen in Körpertanz, Jin Shin Jyutsu und Meditation in Bewegung.
Die Einfachheit und die Effektivität der Bewegungen und Körperübungen sind mir beim Unterrichten gleichwohl wichtig. Wenn durch den Besuch von Lu Jong mehr Lebensfreude, innere Ruhe und Wohlbefinden entstehen, ist dies bereits lohnenswert. Mehr Infos unter www.sonnenoase.ch


NATALIE GÖTZ

ZUMBA Instruktorin, Pilates-Lehrerin

 

Ich tanze seit ich denken kann. Mit vierzehn Jahren unterrichtete ich erstmals eine Kindertanzgruppe, mit sechzehn eine Showtanzgruppe bei der ich selbst aktiv auf der Bühne stand. Nach meiner Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten folgte ich meinem Herzen und machte mich selbstständig als Tänzerin, Choreografin und Tanzlehrerin im Bereich Hip Hop und Videoclip-Dance.

Ein Jahr nach der Geburt meiner Tochter machte ich meine Zumba Instructor Ausbildung und gebe seit nun schon zehn Jahren Zumba Kurse.

Ich merkte mit der Zeit, dass mein Körper einen ruhigeren Ausgleich brauchte und entdeckte Pilates und Faszientraining für mich. Im Frühling 2020 beendete ich meine Ausbildung bei der SAFS (Swiss Academy of Fitness and Sports) zur Group Fitness Trainerin, im Herbst bildete ich mich weiter im Bereich Faszienrehabilitation. 2021 schloss ich meine Pilates Ausbildung, ebenfalls bei der SAFS, ab und gebe seither Privatstunden.

Am Pilates schätze ich sehr, dass man jedes Fitnesslevel einbeziehen kann – ob Anfänger oder Hochleistungssportler – alle können gleichermassen gefordert werden. Mein Leitsatz in der Pilatesstunde : „Pilates ist kein Wettbewerb, höre auf deinen Körper aber traue dich auch mal deine Komfortzone zu verlassen;-)“ Ich freue mich ins BALANCE zurückzukehren, wo ich schon vor einiger Zeit ZUMBA unterrichtet habe.